Lesung am 10. Oktober in der Stadtbibliothek Hennigsdorf

Was für ein wunderbarer Abend <3

Das Team der Stadtbibliothek Hennigsdorf hat Regale verrückt, Stühle aufgestellt und ist bis in die Abendstunden geblieben – vielen Dank an dieser Stelle!

Die Lesung war gut besucht, was mich sehr freute, denn als neue Autorin war ich mir nicht sicher, wie viele Menschen tatsächlich zu meiner Lesung kommen würden. Insgesamt las ich ungefähr eine Stunde. 😊

Leider hatte ich völlig vergessen Fotos zu machen!!! Zum Glück saß im Publikum eine Freundin und hat mir am Abend noch einige Bilder geschickt. Es war ein so rundherum schöner Ablauf, dass ich völlig vergaß an die sozialen Medien und meine Website zu denken – sorry!

Die Bücherstube Hennigsdorf war ebenfalls dabei und hatte „Stockholm Love Story“ im Gepäck, so dass die Zuhörer im Anschluss zugreifen konnten. Und ich, wie immer gut vorbereitet *hüstel, hatte natürlich keinen Stift dabei 😅😄 Doch eine liebe Mitarbeiterin aus der Bibliothek konnte mir aushelfen. *puh*

Zu den Fakten: Es waren 45 Besucher, 15 Bücher gingen über den Tisch, es gab viele wunderbare Gespräche, und ich habe versucht ordentlich zu schreiben, obwohl ich reichlich aufgeregt war.

Es war toll ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.