Wer ist Rebecca Timm?

Hallo Welt,

etwas weiter unten findest du meine einführenden Sätze, als ich diese WordPress Seite in „Betrieb genommen“ habe.

In dieser Zeit ist viel passiert. Kurz bevor meine Autorenseite „online“ ging, habe ich eine Literaturagentur gefunden. Ich werde durch die Agentur Ashera vertreten.

Ich schreibe Kurzgeschichten, eine davon findest du über den Reiter „Kurzgeschichte“, aber meine große Leidenschaft gilt dem Schreiben von Romanen.

Mit meinem Mann und unseren drei Jungs leben wir vor den Toren Berlins und zumindest mein Großer teilt meine Leidenschaft für das Lesen und ich hoffe, dass sich die beiden Jüngeren auch noch davon anstecken lassen.

Soweit von mir liebe Welt,  schau ruhig ab und zu mal rein. Auf meinem Blog werde ich von nun an jede Woche etwas schreiben, Fotos hochladen oder einfach nur meine Eindrücke schildern.

Also bis bald und herzliche Grüße,

Rebecca

 

 

Hallo Welt,

der erste Tag mit meinem Blog. Ich stelle mich erstmal vor … Moment, Foto kommt gleich.

FullSizeRender

Geschafft. Das bin ich. Rebecca Timm.

Ich wollte schon lange meinen eigenen Blog, aber wie das so ist – der Anzug kam nicht aus der Reinigung, es gab ein Erdbeben – du weißt ja, wie das ist liebe Welt  😉

Auf jeden Fall hat mich vor zwei Tagen eine Email erreicht, in der ich nach meiner Autorenseite gefragt wurde. Ganz ehrlich? Ich habe keine.

Zeit das zu ändern! So etwas braucht man schließlich. Hiermit ist es angeblich am einfachsten. Also habe ich mir für stolze 12,99€ „Das WordPress Handbuch“ von PCGames Hardware Insider gekauft und … nun ja… nix verstanden.

Versteh mich nicht falsch liebe Welt, aber bisher waren Wörter wie Widgets, Plug-ins und Tuning (dachte, dass machen wir nur bei unserem VW?) kein Begriff. Nicht mal Font Font kurz FF. Also habe ich das getan, was jede emanzipierte Frau von Welt machen würde. Ich habe meinen Mann (Informatiker – welch Glücksfall) gefragt, ob er da vielleicht einen Plan hat.

Hatte er 🙂

Ich habe dafür heute den Grill übernommen und meine Sache ziemlich gut gemacht.

Ach ja, eingangs erwähnte ich, warum ich nun gegrillt äh einen Blog habe. Ich schreibe. Ich schreibe für mein Leben gern – falls es nicht schon sehr offensichtlich ist. Ich rede auch gerne. Furchtbar. Und lesen, lesen könnte ich in jeder wachen Minute, wenn nix zu schreiben da ist. Tatsächlich überlege ich manchmal auf einigen dieser langweiligen Partys (sowas kennst du sicherlich liebe Welt), warum zum Henker hast du dir kein Buch mitgenommen? Oder, ob es wohl sehr unverschämt wäre, wenn ich dann meinen Kindle aus der Tasche nehme und mir ein ruhiges Plätzchen suche?

So, das war es mit meiner Vorstellung – ist auch wirklich lang genug geworden.

Demnächst poste ich (heißt das so?), ein paar meiner Kurzgeschichten.

Oh, noch etwas – bitte verbessere mich liebe Welt, wann immer es dir in den Sinn kommt. Ich schreibe oft schneller, als ich denke und gelegentlich landet ein Komma auch schon mal mitten in einem Wo,rt. Passiert. Ich arbeite daran – ehrlich!

Herzliche Grüße

Rebecca

3 Gedanken zu „Wer ist Rebecca Timm?

  1. Willkommen in der Welt der digitalen Zeitkiller, meine liebe Kollegin. Wundere dich nicht, wenn du bald nicht mehr zum Schreiben kommst (dessen, was du eigentlich schreiben wolltest). 😀
    LG Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.